AGB

Geltungsbereich und Anbieter


Diese Website (www.fleischerei-spanuth.de) und/oder die Dienste, einschließlich aller dazugehörigen mobilen Anwendungen und aller Angebote und Verkäufe von Produkten („z.B. Partyservice“) über die Site, steht im Eigentum von Holger Spanuth und wird von dieser betrieben (nachstehend auch: „wir“, „uns“ und „unser(e)“). Diese Geschäftsbedingungen („Bedingungen“) legen die Bedingungen fest, unter denen Besucher oder Nutzer (zusammen: „Nutzer“ oder „Sie“) die Site und/oder die Dienste besuchen bzw. nutzen und Produkte kaufen können.

(1) Wie kommt es zur Auftragsbestätigung?


(2) Wir schicken Ihnen daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher Ihre Bestellung nochmals aufgeführt wird und die Sie über die Funktion „Drucken“ ausdrucken können. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Angebots dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch uns zustande, die wir mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) versenden. In dieser E-Mail oder in einer separaten E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Ware, wird der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) Ihnen von uns auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt (Vertragsbestätigung). Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.


(3) Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

Vertragsschluss 

Mit dem Zugriff auf die bzw. der Nutzung der Dienste erklären Sie sich mit den Bedingungen einverstanden und stimmen ihnen verbindlich zu. Wenn Sie nicht mit allen Bedingungen einverstanden sind, dürfen Sie nicht auf die Site zugreifen bzw. die Dienste nutzen. Lesen Sie diese Bedingungen bitte sorgfältig durch, bevor Sie auf unsere Site zugreifen bzw. die Dienste nutzen oder Produkte kaufen. In diesen Bedingungen erfahren Sie, wer wir sind, wie wir Produkte an Sie verkaufen, wie Sie den Kaufvertrag widerrufen können und was Sie bei Problemen tun können. Sie versichern, dass Sie volljährig sind und über die rechtliche Befugnis, das Recht und die Freiheit verfügen, eine verbindliche Vereinbarung auf der Grundlage dieser Bedingungen einzugehen und die Dienste zu nutzen und Produkte zu kaufen. Wenn du minderjährig bist, benötigst du die Genehmigung deiner Eltern oder eines gesetzlichen Vertreters, um die Dienste zu nutzen oder Produkte zu kaufen.

Haftungsausschluss
Eine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit der auf dieser Webseite (www.fleischerei-spanuth.de) gemachten Angaben kann nicht garantiert werden, ebenso wenig wie eine Haftung für die Verwendung dieser Seiten oder deren Inhalt. 
Vervielfältigung oder Verbreitung von Inhalten dieser Webseite ist nur mit Einwilligung der Fleischerei Spanuth möglich.

§ 8 Haftung 

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits, unser gesetz-
lichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung 
zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
(4) Die sich aus Abs. 1 und 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Das gleiche gilt, soweit wir und der Kunde eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

Lieferung
Die Anlieferung erfolgt wie im Auftrag vereinbart. Die Lieferfrist verlängert sich angemessen beim Eintritt unvorhergesehener Ereignisse. Schadenersatzansprüche wegen Nichterfüllung oder verspäteter Erfüllung sind ausgeschlossen, soweit die Nichterfüllung nicht nachweislich auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Lieferers beruht.

Mängelgewährleistung und Haftung
Jede gelieferte Ware ist vom Auftraggeber sofort bei Empfang auf Ordnungsmäßigkeit zu überprüfen. Beanstandungen wie

offensichtliche Mängel, Fehlmengen oder Falschlieferungen müssen unmittelbar nach Erhalt der Ware der Fleischerei Spanuth mitgeteilt werden. Liegt ein von der Fleischerei Spanuth verursachter Mangel der Kaufsache vor, ist die Fleischerei Spanuth nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Ist die Fleischerei Spanuth nicht bereit zur Mängelbeseitigung oder

Ersatzlieferung oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers (gleich aus welchen Rechtsgründen) ausgeschlossen. Die Fleischerei Spanuth haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Für Schäden, welche nach erhalt und Prüfung der Ware entstanden sind, haftet der Auftraggeber.

Preise
Alle Preise enthalten 7 % gesetzliche Mehrwertsteuer und gelten für Ihre Bestellung in unserer Filiale in der Bremer Straße 35, 27299 Langwedel-Etelsen.
Bei Zusatzleistungen, wie Geschirr oder weitere Serviceleistungen erhöht sich der Rechnungsbetrag, da wir in diesem Fall unsere gesamte Lieferung/Dienstleistung mit 19 % Mehrwertsteuer berechnen müssen. Alle Angebote sind freibleibend.

Zahlung
Die Zahlung erfolgt (sofern nicht anders vereinbart) bei Abholung bzw. Lieferung oder Rückgabe der Ware oder nach Abwicklung der Dienstleistung. Für Firmenkunden kann die Rechnungsstellung gesondert vereinbart werden.

Änderungswünsche oder Rücktritt
Falls sich die Personenzahl für Ihre Bestellung kurzfristig ändern sollte, teilen Sie uns dies bitte frühzeitig (5-10 Tage) vor dem vereinbarten Liefertermin mit. Später eingehende Änderungswünsche können aus logistischen Gründen leider nicht mehr mit einbezogen bzw. berücksichtigt werden. Bei einem Rücktritt muss der Kunde Schadensersatz gemäß den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) leisten.

(1) Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Fleischerei Spanuth
Bremer Str. 35
27299 Langwedel
Telefon: 04235 22 06
E-Mail: info@fleischerei-spanuth.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei
- Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung       durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
- Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde; und
- Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet     sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

(3) Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

— An Fleischerei Spanuth Bremer Str. 35, 27299 Langewedel, Email: info@fleischerei-spanuth.de, Fax: +49 (0)89 20701117:
— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung       der folgenden Dienstleistung (*)
— Bestellt am (*)/erhalten am (*)
— Name des/der Verbraucher(s)
— Anschrift des/der Verbraucher(s)
— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
— Datum
(*) Unzutreffendes streichen

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe 
Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Datenschutz
Die Fleischerei Spanuth verwendet die von ihnen, zum Zwecke der Bestellung, angegebenen persönlichen Daten ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrages. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Wir verwenden Cookies ausschließlich für interne Zwecke.


§ 10 Schlussbestimmungen
(1) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen als Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.
(2) Sofern es sich bei Ihnen als Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen Ihnen als Kunden und uns unser Sitz.
(3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

Informationen zur Streitschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie 
unter http://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Wir sind nicht verpflichtet und auch nicht bereit, an 
Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


Stand: 07. Oktober 2021

Spanuth Logo text.png